Wohn-/Geschäftshaus

Judenhof Ulm

Komplettumbau und Sanierung eines denkmalgeschützten Gebäudes,
in äusserst aufwendigen Sanierungsmassnahmen, mit neuer Nutzung von
3 Läden, 2 Büroeinheiten und 4 Wohnungen. Bei den Freilegungsarbeiten wurde festgestellt, dass es im 15. Jh. ein jüdisches Rabbinat war. Der bestehende gothische Dachstuhl wurde erhalten, freigelegt und bestandsgerecht als
sichtbarer Dachstuhl saniert, mit dem Einbau von Wohnungen.

WOHN- UND GESCHÄFTSHAUS
JUDENHOF 1
89073 ULM

BADEN-WÜRTTEMBERG
KREIS ULM

MASSNAHME:
Denkmalgerechte Sanierung
und Umbau

KONSTRUKTION:
Mauerwerksbau mit Holzbalkendecken
Teilweise Fachwerkkonstruktion
Satteldach spätgothische Holzkonstruktion
Untergeschoss
3 Vollgeschosse
Dachgeschoss

NUTZUNG:
3 Läden
2 Büroeinheiten
4 Wohneinheiten

HNF: 863 m²
BGF: 4.852 m²
BRI: 4.700 m³

BAUKOSTEN:
ca. 820.000,-- €

BAUZEIT:
1987

LEISTUNG:
Entwurf
Planung
Künstl. Oberleitung



Impressum
July ©2016